Apothekerin Moerser Dit Internet Apotek gefionapotek.dk

NEO-ANGIN Halstabletten zuckerfrei

Lignende billede

Producent:  MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH
PZN:  00826622
Pakning:  48 St
Pr.:  DKK 2,96 / 1St
Pris1) 142,03 DKK
Indkøbskurv

Die rote Halstablette bewirkt eine rasche Linderung von Hals- und Rachenbeschwerden. Sie zeichnet sich durch eine sehr gute Verträglichkeit aus. neo angin® N gibt es in den Varianten zuckerhaltig und zuckerfrei nur in Apotheken.

Neo Angin, zuckerfrei:

  • die rasche Hilfe für den Hals. Meist wird schon nach kurzer Zeit Beschwerdefreiheit erreicht; entzündliche Erscheinungen bilden sich zurück;
  • zur Vorbeugung und Behandlung von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen des Mund-, Hals- und Rachenraumes wie Halsschmerzen, Erkältung, Heiserkeit, Schluckbeschwerden, Mandelentzündung (Tonsillitis, Angina);
  • zeichnen sich durch ausgezeichnete Verträglichkeit, eine problemlose Anwendung und guten Geschmack aus;
  • enthalten den Zuckeraustauschstoff Lycasin;
  • schonen die Zähne und sind auch für Diabetiker geeignet (1 Halstablette = 0,22 BE).

Zusammensetzung:
1 Lutschtablette enthält:
Arzneilich wirksame Bestandteile: 2,4-Dichlorbenzylalkohol 1,2 mg p-Pentyl-m-cresol 0,6 mg Menthol 5,72 mg.
Sonstige Bestandteile: Anisöl, Pfefferminzöl, Ponceau 4 R (E 124), Maltitol-Lösung/Trockensubstanz (Lycasin®), Weinsäure.

Indikationsgruppe:
Mund- und Rachentherapeutikum.

Anwendungsgebiete:
Zur Desinfizierung des Mund- und Rachenraumes bei Halsschmerzen, Heiserkeit, Katarrh, Erkältung, Angina, Entzündungen des Mund- und Rachenraumes sowie des Zahnfleisches.

Gegenanzeigen:
Wann dürfen Sie neo-angin® N zuckerfrei nicht anwenden?
Für Kleinkinder nicht geeignet.

Wechselwirkungen:
Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von neo-angin® N zuckerfrei bzw. wie beeinflussen neo-angin® N zuckerfrei die Wirkung anderer Arzneimittel?
Wechselwirkungen sind nicht bekannt.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da neo-angin® N zuckerfrei sonst nicht richtig wirken können!
Wie viel, wie oft und wie sollten Sie neo-angin® N zuckerfrei anwenden?
Soweit nicht anders verordnet, lassen Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren alle 2-3 Stunden eine Lutschtablette langsam im Mund zergehen.

Hinweis für Diabetiker:
1 Lutschtablette neo-angin® N zuckerfrei – mit dem Zuckeraustauschstoff Lycasin® – entspricht 0,22 BE. Lycasin® wird unter Insulinbeteiligung abgebaut.

Wie lange sollten Sie neo-angin® N zuckerfrei anwenden?
Die Dauer der Anwendung ist nicht begrenzt.

Was müssen Sie beachten, wenn Sie zu wenig neo-angin® N zuckerfrei angewendet oder eine Anwendung vergessen haben?
Sollten Sie eine Anwendung vergessen haben, bitte nehmen Sie dann nicht die doppelte Menge ein, sondern setzen Sie die Anwendung in der angegebenen Weise fort.

Nebenwirkungen:
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von neo-angin® N zuckerfrei auftreten?
Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Der folgende Hinweis ist bei allen Arzneimitteln zu berücksichtigen, deren Nachzulassungsverfahren nach EG-Standards aufgrund der großen zu prüfenden Anzahl noch nicht abgeschlossen werden konnte. Dieses Arzneimittel ist nach den gesetzlichen Übergangsvorschriften im Verkehr. Die behördliche Prüfung auf pharmazeutische Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit ist noch nicht abgeschlossen.

Apothekenpflichtig

Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Indikation

Zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Rachenschleimhaut, die mit typischen Symptomen wie Halsschmerzen, Rötung oder Schwellung einhergehen. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren.