Apothekerin Moerser Dit Internet Apotek gefionapotek.dk

IBEROGAST flüssig

Lignende billede

Producent:  Bayer Vital GmbH
PZN:  02503461
Pakning:  100 ml
Pr.:  DKK 327,39 / 100ml
Pris1) 327,39 DKK
Indkøbskurv

Magenschmerzen, Völlegefühl und Übelkeit schnell wirksam behandeln mit Iberogast® Tinktur

Beschwerdeprofil:
Bei Magen- und Darmbeschwerden mit Schmerz, Völlegefühl und Übelkeit liegen in den meisten Fällen Störungen der Magen-Darm-Tätigkeit zugrunde. Die Nahrung wird nur schleppend weiterbefördert, es entstehen Schmerzen, Druck, Übelkeit bis hin zu Krämpfen in Magen und Darm. Ebenso können auch Sodbrennen oder saures Aufstoßen vorkommen. Die Auslöser sind oft Stress und Hektik sowie zu üppiges Essen, Alkohol und Nikotin.

Wirkungsweise:
Die Iberogast®-Wirkstoffe regulieren die Magen-Darm-Bewegung. Ein träger Magen und Darm wird aktiviert, ein verkrampfter Magen und Darm wird beruhigt. Außerdem schützen die Wirkstoffe die Magenschleimhaut und wirken entblähend. Magen- und auch Darmbeschwerden werden so schnell behoben.

Heilpflanzen:
Bitterer Schleifenblume, Angelika, Kamille, Kümmel, Mariendistel, Melisse, Pfefferminze, Schöllkraut und Süßholz. Diese neun Heilpflanzen sind in dem rein pflanzlichen Arzneimittel Iberogast® enthalten. Das Arzneimittel erhielt seinen Namen von der botanischen Bezeichnung der Bitteren Schleifenblume Iberis amara.

Einnahme/Dosierung:
Iberogast® gibt es exklusiv als Tinktur (Tropfen zum Einnehmen), die besonders schnell ihre Wirkung entfalten. Erwachsene und Jugendliche nehmen 3 mal täglich 20 Tropfen, Kinder von 6 bis 12 Jahren 15 Tropfen, Kinder von 3 bis 6 Jahren 10 Tropfen, Kinder von 3 Monaten bis 3 Jahre 8 Tropfen und Kinder unter 3 Monaten 6 Tropfen ein.

Einnahmedauer:
Iberogast® ist ausgezeichnet verträglich. Die Behandlung sollte bis zum vollständigen Abklingen der Beschwerden beibehalten werden. Tritt nach 1-2 Wochen keine anhaltende Besserung ein, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Iberogast® Tinktur bei Störungen der Magen-Darm-Tätigkeit, Magenschleimhaut-Entzündungen sowie Magen- und Darmkrämpfen. Wirkstoffe: Auszüge aus: Iberis amara, Angelikawurzel, Kamillenblüten, Kümmel, Mariendistelfrüchten, Melissenblätter, Pfefferminzblätter, Schöllkraut und Süßholzwurzel. Enthält 31,0 Vol.-% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Apothekenpflichtig

Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Indikation

Zur Behandlung von funktionellen und motilitätsbedingten Magen-Darm-Erkrankungen wie Reizmagen- und Reizdarmsyndrom sowie zur unterstützenden Behandlung der Beschwerden bei Magenschleimhautentzündung (Gastritis). Diese Erkrankungen äußern sich vorwiegend in Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfen, Übelkeit und Sodbrennen.